berufe

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk (Bäckerei / Konditorei) / Berufsschule

PDF zum Ausdruck:
Information Download
Anmeldung Download

Einzugsgebiet:
Fachverkäuferin Bäckerei: Stadtkreis Ulm, Alb-Donau-Kreis, Kreis Neu-Ulm
Fachverkäuferin Konditorei: Stadtkreis Ulm, Alb-Donau-Kreis, Kreis Neu-Ulm, Kreis Heidenheim, Ostalbkreis bis Wasseralfingen.

Unterrichtsfächer:
Wie an der Berufsschule üblich, gliedert sich der Unterricht in den Allgemeinen Bereich und den Fachlichen Bereich. Zusätzlich kann sich noch ein Wahlpflichtbereich anschlieߟen.

Allgemeiner Bereich:
Religionslehre, Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskompetenz

Fachlicher Bereich:
Lernfeldunterricht mit technologischen, mathematischen, gestalterischen und fachpraktischen Inhalten

Wahlpflichtbereich:
z.B. Computertechnik, Stützunterricht

Unterrichtsbeginn:
Jeweils am ersten Unterrichtstag (Montag) nach den Sommerferien des Landes Baden-Württemberg

Unterrichtsorganisation:
Die Auszubildenden haben wöchentlich an einem Tag Theorieunterricht und zu dessen Ergänzung pro Monat einen Tag Technologiepraktikum mit praktischem Unterricht.

Prüfungen:
Vor Ende des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung abzulegen, die zusammen mit den Innungen und der Handwerkskammer Ulm in der Schule organisiert wird.
Die Ausbildung endet nach 3 Jahren mit der landeseinheitlichen gemeinsamen Schulabschlussprüfung und der Berufsabschlussprüfung.

Informationen:
Sekretariat der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, Ulm
Telefon 0731 161-3805 oder -3825

Abteilungsleiter:
Studiendirektor Robert Brunner
Telefon: 0731 161-3823