berufe

Bauzeichner

Der Bauzeichnerberuf ist ein anspruchsvoller, interessanter und vielseitiger Beruf mit den Schwerpunkten

  • Architektur
  • Ingenieurbau
  • Tief-, Straߟen- und Landschaftsbau

Bauzeichner arbeiten bei Architekten, Ingenieuren und Bauämtern und erledigen alle anfallenden Arbeiten vom Planungsbeginn bis zur Endabrechnung eines Bauvorhabens. Sie fertigen DIN-gerechte Bauzeichnungen (Zeichenmaschine/Computer) und Berechnungen an und helfen beim Vermessen und Abrechnen.

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss bzw. erfolgreicher Abschluss der Berufsfachschule für Bauzeichner
  • zeichnerische Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • gute mathematische Kenntnisse
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Ausbildungsdauer:

  • Im Regelfall dauert die Ausbildung drei Jahre.
  • Nach erfolgreichem Abschluss der einjährigen Berufsfachschule dauert die anschließende duale Ausbildung zwei Jahre.

Berufsaussichten:

Das Berufsbild des Bauzeichners ist im Wandel. Es passt sich der Entwicklung der neuen Technologien an. Immer mehr Arbeiten werden mit dem Computer erledigt. Wer bereit ist sich hier einzuarbeiten, hat gute Chancen.

Weiterbildung:

  • über Fachschulen zum Bautechniker
  • über Fachhochschule und Universität zum Architekt, Bauingenieur oder Berufsschullehrer.

Abteilungsleiter:

Abteilung Bautechnik:
Abteilungsleiter: Studiendirektor Steffen Klink
Telefon 0731 161-3829

Ansprechpartner für Bauzeichner
Oberstudienrat Kuhn
Telefon 0731 161-3815